ritter

T i t e l
Main
Startseite">+ Home
Archiv">+ Archiv
Kontakt">+ Kontakt/Bewerbungen
Gästebuch">+ Gästebuch
Abonnieren">+ Abo
Gedicht
Wer nicht vorangeht,
bleibt zurück.
Wer zu dem zurückläuft,
das er verlassen hat,
der geht rückwärts.

Augustinus Aurelius

Sonstiges
+ Freunde
+ Links
+ Neues
+ Design
Kurzinfo
Name: Mustermann
Alter: ...
Geschlecht: ...
Wohnort: ...
weitere Seiten
+ Seite 1
+ Seite 2
+ Seite 3
+ Seite 4
+ Seite 5
+ Seite 6
+ Seite 7
+ Seite 8
+ Seite 9
Interessen
Musikband: ...
Film: ...
Buch: ...
Motto
Der, der sich auf den Weg macht, ist seinem Ziel schon näher.
Herstellung von Gold

Nimm vier Eier und tue sie in einen geräumigen Becher. Rühre ein wenig Grießmehl und tue es rings um die Eier in dem Becher. Verschließe ihn fest und vergrabe ihn in nicht zu scharfen Mist, 120 Tage, bis sich die Natur der Eier verflüssigt zu lebendigem Blut. Danach mache auf und gib den Inhalt in einen neuen Krug, gib also das Entstandene in einem noch unbenutzen Topf. Mache Kohlen glühend, fache sie durch Umschwenken an und lasse dann den Dunst der Kohlen auf den vorgenannten Inhalt einwirken, bringe den Inhalt des Bechers auf die Kohlen. Wenn er geröstet ist, wickle ihn in ein Feigenblatt, aber siehe zu, dass deine Hand nicht daran fasst. Schmilz ihn und tue ihn in einen Becher. Schmilz ein Hexagium Silber, wirf ein Drittel Hexagium von dem getrockneten Pulver hinein und du wirst dich wundern. Dies ist das göttliche, große, gesuchte Geheimnis, das die Armut überwindet und die Feinde besiegt.


31.8.07 22:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de